Besteht eine Möglichkeit des Widerrufs?

§ 312 g Absatz 2 Nr. 1 BGB regelt hierzu:
„(2) Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,“

Die von uns angebotenen Waren werden individuell nach Auswahl und Kundenwünschen und mit uns vom Kunden übersandten digitalen Vorlagen angefertigt.

Zwar besteht auch bei solchen Waren zunächst, nämlich bis zur Einleitung des Bearbeitungsprozesses, ein Widerrufsrecht. Doch legen wir für unsere Kunden Wert auf eine beschleunigte Bearbeitung. Der Bearbeitungsprozess nach Kundenwünschen beginnt deshalb regelmäßig sogleich nach Eingang der Bestellung. Mit der Aufnahme der Bearbeitung der Ware nach Kundenwünschen entfällt das Widerrufsrecht nach Maßgabe von § 312 g Absatz 2 Nr. 1 BGB.

Zum Widerrufsrecht verweisen wir im Übrigen auf die Widerrufsbelehrung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen